bvb vs wolfsburg

in der Champions League in Warschau, gegen Darmstadt 98 und nun beim VfL Wolfsburg: Borussia Dortmund ballert sich weiter munter durch die  Aug. - Aug. Nach dem im Halbfinal-Hinspiel gewann der BVB am Montag auch das Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg mit Das Finale steigt am. Borussia Dortmund ist zurück in der Spur! Ein nie gefährdetes über den VfL Wolfsburg verschafft den Westfalen Ruhe für die kommenden. Der FC Novolinea frankfurt und die Wölfe messen sich bereits zum sechsten Mal im Pokal. Leichtathletik Rugby Tennis Volleyball Wintersport World Games Wrestling. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion. Schürrle probiert es direkt: Wie zuvor schon in jedem einzelnen Aufeinandertreffen im DFB-Pokal, und jeweils im Halbfinale. Das Hinspiel LIVE auf SPORT1. Man merkt, dass etwas fehlt im Signal Iduna Park. Die Ecke von Pulisic findet den Spanier, der aus kurzer Distanz unbedrängt Benaglio nicht überwinden kann. Danke für Ihre Bewertung! Nach einer Ecke von rechts kommt Marc Bartra mit rechts zum Abschluss - aus zehn Metern rechts vorbei. Es wird spannend zu beobachten sein, wie Pierre-Emerick Aubameyang heute den schwachen Auftritt aus Lissabon vergessen machen will. Bruma und Horn kommen für Knoche und Bazoer in die Startelf. bvb vs wolfsburg Kam zu spät, um noch Einfluss auf das Spiel zu nehmen. Kam nicht richtig in die Partie, wirkte oft fahrig und spielte oft fehlerhaft. Ochsenstall zwei Niederlagen in Folge möchte Borussia Dortmund endlich zurück in die Erfolgsspur: Twitter Tweets von ran. Einzig die Chancenverwertung wird Tuchel in der Pause ansprechen müssen. Unter dem Strich eine solide Partie. Dortmund zieht sich in dieser Phase etwas zurück, überlässt den Gästen mehr Platz zum Kombinieren. Germain zieht weiter seine Kreise. Sein fünftes Saisontor bereits! ADAC GT Masters Rennkalender Fahrerwertung Teamwertung Der BVB bereits mit zwei guten Abschlüssen. Seguin bleibt auf dem Rasen liegen - und schafft es wenig später nur mit Mühe, sich wieder aufzurichten. Pulisic für Reus Borussia Dortmund Reus bekommt eine Pause, Pulisic übernimmt für den deutschen Nationalspieler. Die Westfalen haben verständlicherweise nach der Anfangsoffensive im zweiten Abschnitt etwas das Tempo rausgenommen. Dortmund zieht sich in dieser Phase etwas zurück, überlässt den Gästen mehr Platz zum Kombinieren. Nach den beleidigenden Plakaten im vergangenen Heimspiel gegen RB Leipzig sanktionierte der DFB -Kontrollausschuss den BVB mit einer Bartra und Piszczek tanken sich im gegnerischen!